Outlook synchronisiert die Unterordner nicht

Es gibt manchmal wenn von einer IMAP Anbindung auf eine MAPI Anbindung konvertiert wird einen Fehler und es wird im falschen Format übertragen auf den Microsoft Exchange Server. Einfach gesagt eine Migration von einem öffentlichen E-Mail Anbieter zu Microsoft Exchange, kann es passieren, das zwar alle Daten hochgeladen werden, aber wenn man später einen Unterordner öffnen, scheinbar leer ist. Das ist aber nicht wenn man sich über die OWA darauf Verbindet.

Es ist auch nicht das Profil defekt oder die .ost Datei, ebenso nicht die Applikation Outlook, egal welche Version. Es ist nur bei der Konvertierung von IMAP auf MAPI etwas schief gelaufen.


Inhaltsverzeichnis

  1. Automatische Lösung

Automatische Lösung


Laden Sie die Datei FixImportedIMAPFolders.vbs herunter.

Zuerst laden wir das Script herunter.

Wir führen danach das Script aus und wählen das Postfach aus.

Wir werden noch nach den Subfolder gefragt, da es natürlich die Subfolder betrifft, werden wir diese Option ausführen.

Wenn es erfolgreich durchgeführt wurde, erhalten wir die Bestätigung. Je nach Postfach Größe und Anzahl der Unterordner kann es eine gewisse Zeit dauern.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: