WEBMIN installieren

Es ist relativ einfach es zu installieren, man verbindet sich mit Putty, bzw via SSH auf den Server, man kann es auch auf einen Client installieren um es näher kennen zu lernen, ich empfehle Grundsätzlich für solche Aktionen eine Virtuelle Maschine bereit zustellen, danach kann man sein Linux (Ubuntu, Debian, …) auch via Weboberfläche steuern.


Inhaltsverzeichnis

  1. Installation
  2. System
  3. Troubleshooting

Installation

Wir benötigen nun die Repository, um an das benötigte Paket zu kommen.

wget http://www.webmin.com/jcameron-key.asc
sudo apt-key add jcameron-key.asc
echo 'deb http://download.webmin.com/download/repository sarge contrib' | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/webmin.list

Dies kann man kontrollieren unter:

sudo nano /etc/apt/sources.list.d/webmin.list

Um die Repository Liste zu aktualisieren und eines Reibungsloses installieren zu gewährleisten, müssen wir noch ein Update ziehen.

sudo apt update

Jetzt wird Webmin installiert, sobald Sie fertig sind.

sudo apt install -y webmin

Wenn Sie fertig sind kommt diese Meldung.

Output
Webmin install complete. You can now login to https://your_server_ip:10000 as root with your root password, or as any user who can use sudo to run commands as root.

Sie können sich jetzt anmelden unter:

https://your_server_ip:10000

Wie man sieht muss man mit dem Protokol “https” und den Port “10000” benutzen. Ich würde weg der Verschlüsselung, das https lassen. Aber den Port “10000” würde ich ändern auf “443”, dann muss man keinen Port mehr angeben. Diese entscheidung unterliegt jedem, wie er es gerne haben möchte.


System

sudo systemctl enable mongodb
sudo systemctl start mongodb
sudo systemctl stop mongodb
sudo systemctl status mongodb
sudo systemctl restart mongodb
sudo systemctl disable mongodb

Troubleshooting

Sollte die Installation abbrechen. Aufgrund von Namensauflösung (Insbesondere kann das Problem beim Raspberry auftretten):

Output:

E: Fehlschlag beim Holen von http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian/pool/main/p/perl-openssl-defaults/perl-openssl-defaults_3_armhf.deb Temporärer Fehlschlag beim Auflösen von »raspbian.raspberrypi.org«

E: Fehlschlag beim Holen von http://download.webmin.com/download/repository/pool/contrib/w/webmin/webmin_1.900_all.deb Temporärer Fehlschlag beim Auflösen von »download.webmin.com«

E: Einige Archive konnten nicht heruntergeladen werden; vielleicht »apt-get update« ausführen oder mit »--fix-missing« probieren?

Müssen Sie das Paket für Namensauflösung installieren

sudo apt install -y dnsutils

Jetzt versuchen Sie wieder das Paket Webmin zu installieren, wie oben beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: